Der Verein

Vor der ersten Wahl zur Freienvertretung im BR wurde der gleichnamige Verein gegründet und im Vereinsregister eingetragen. Der Verein hat höchstens acht Mitglieder, aus deren Mitte der bis zu achtköpfige Vorstand gewählt wird. Diese außergwöhnliche Konstruktion garantiert, daß der Vorstand nicht von einer Mitgliederversammlung abgewählt werden kann. Erst infolge der (nächsten) "Wahl zur Freienvertretung", bei der alle festen Freien des BR wahlberechtigt sind, kann die Zusammensetzung des Vorstands geändert werden.

Der Verein kann als juristische Person ein Konto führen und Geschäfte schließen (Beispielsweise mit dem Programmierer dieser Website). Vor allem kann er mit dem Bayerischen Rundfunk Vereinbarungen treffen, die unabhängig von personellen Veränderungen im Vorstand Bestand haben.

Der Vorstand bestimmt wiederum aus seiner Mitte einen ersten sowie einen zweiten Vorsitzenden. Diese vertreten den Verein nach außen.

Satzung des Vereins "Die Freienvertretung im BR e.V."

Unser Leitbild